„Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren !“

sagte einst der Arzt, Theologe, Organist, Philosoph und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer, der
durch sein Wirken Bleibendes hinterlassen hat.
Auch Sie können etwas Bleibendes für Ihre Nachwelt schaffen. Mit einer Stiftung oder einem Testament
zugunsten
des Kuratoriums Bad Homburger Schloss  helfen Sie beim Erhalt von Bad Homburgs Schloss,
unterstützen Sie junge Musiker im Fach Orgelkunst und fördern das kulturelle Angebot unserer Stadt.

Wenn Sie mehr wissen möchten, informieren wir sie gerne:

Kuratorium Bad Homburger Schloss e.V.
Friedensstraße 6A
61350 Bad Homburg v.d.H.
oder unter info@kuratorium-schloss.de

Kuratorium Bad Homburger Schloss verabschiedet Johanna Winkler und begrüßt Hyeyoung Choi

Bad Homburg, den 12.12.2020

Johanna Winkler, Stipendiatin 2019/2020, wurde unter den Rahmenbedingungen der Pandemie im Schloßbogen vor dem Eingang der Schloßkirche am Samstag verabschiedet. Begrüßt wurde Hyeyoung Choi, ihre Nachfolgerin für das Stipendienjahr 2021/2022.

Normalerweise werden die Stipendiaten des Kuratoriums Bad Homburger Schloß im Rahmen der letzten Matinée des Jahres verabschiedet und deren NachfolgerInnen entsprechend be-
grüßt und willkommen geheißen. Unter den Bedingungen von Corona war auch dies nicht möglich. Trotzdem hat der Vorstand entschieden, die jungen Musikerinnen, die wie alle Künstlerinnen und Künstler durch den Ausfall sämtlicher Veranstaltungen zu den am stärksten betroffenen Menschen der Pandemie gehören, entsprechend zu würdigen. Den Hygienerichtlinien folgend erfolgte daher die Staffelübergabe im passenden Rahmen …
Den kompletten Artikel lesen:
Kuratorium verabschiedet Johanna Winkler und begrüßt Hyeyoung Choi

Foto v.l.n.r.:
Karl J. Ernst, Hyeyoung Choi, Johanna Winkler, Prof. Carsten Wiebusch 

Das neue Jahresprogramm Orgelmatinéen 2021 ist da!

Gute Nachrichten für die Anhänger der allmonatlichen Orgelmatinéen in der Bad Homburger Schlosskirche.
Das neue Jahresprogramm ist eingetroffen.  Es liegt – wie immer – in gedruckter Form bei den Veran-
staltungen
aus und/oder kann unter Programm-Orgelmatinéen-2021 heruntergeladen werden.

Durch Einschränkungen für öffentliche Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie könnte es sein,
dass die Veranstaltung
möglicherweise nicht stattfinden kann. Wir informieren Sie dazu zeitnah auf unserer Homepage. Das Kuratorium Bad Homburger Schloss freut sich auf Ihren Besuch.

 

ABGESAGT: Orgelmatinée – Samstag, 13. März 2021, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Hyeyoung Choi, Stipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck

(1562-1621), Johann Sebastian Bach (1685-1750), Johannes Brahms (1833-1897) und Wolfgang Amadeus Mozart

(1756-1791) an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.

                               Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2021

 

Orgelmatinée – Samstag, 10. April 2021, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Lukas Adams, Stipendiat des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von Jean Langlais (1907 – 1991),

Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621), Dietrich Buxtehude (1637-1707) und Johann Sebastian Bach (1685-1750)

an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.

                              Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2021

 

Orgelmatinée – Samstag, 8. Mai 2021, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Hyeyoung Choi, Stipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von Johann Sebastian Bach

(1685-1750), Michael Praetorius (1571 – 1621) und Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) an der Orgel von

Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.            

                              Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2021