Thomas Wilhelm

Orgelstipendiat 2000 bis 2004

Geboren 1978. Nach mehrjährigem Orgelunterricht bei Dietrich von Knebel studierte er evangelische und katholische Kirchenmusik, Künstlerische Ausbildung im Fach Orgel und Historische Interpretationspraxis mit Hauptfach Cembalo an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main.

Thomas Wilhelm

Thomas Wilhelm

Seine dortigen Lehrer waren Tomasz Adam Nowak, Prof. Dr. Martin Sander (Orgel) und Sabine Bauer (Cembalo).

Besondere Impulse zur historischen Aufführungspraxis gingen von der Beschäftigung mit der rekonstruierten Johann Conrad Bürgy-Orgel der Schloßkirche Bad Homburg v. d. Höhe aus. Vom dortigen Kuratorium wie auch von der Gottfried Silbermann-Gesellschaft Freiberg wurde seine Ausbildung mit einem Stipendium gefördert.

Als Kirchenmusiker ist Thomas Wilhelm an der St. Nikolaus-Kirche in Bad Vilbel tätig. Seit Juni 2006 arbeitet er als Hauptamtlicher Orgelsachverständiger der ev.-luth. Kirche in Hessen-Nassau.

Veröffentlicht in Orgelstipendiaten