• Kategorie "Aktuell"

12. Orgelfestival Fugato vom 16. – 23. September 2018

Bad Homburgs Ruf als „Orgelstadt“ kommt nicht von ungefähr. Auf engstem Raum ist eine große Zahl historisch wertvoller Instrumente vereint. Mit den vier kostbaren Stilorgeln von Erlöserkirche, St. Marien und Schlosskirche sowie den bedeutenden Orgeln in Gonzenheim, Kirdorf, Ober-Eschbach und Ober-Erlenbach verfügt die Stadt über einen einzigartigen instrumentalen Fundus. Um dieses kulturelle Kapital zu pflegen und darzustellen, veranstaltet Bad Homburg alle zwei Jahre ein internationales Orgelfestival. Bekannte Musiker spielen auf allen Orgeln der Stadt Werke aus wichtigen Stilepochen, jeweils auf authentischen Instrumenten. Im Rahmen des Festivals gibt es Chor- und Instrumentalkonzerte sowie Meisterklassen für junge Organisten, die sich zudem   für einen Wettbewerb um Förderpreise der Rotary Bad Homburg Schloss-Stiftung qualifizieren können.

Das gesamte Programm gibt es auf   www.orgelfestival-fugato.de

„Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren !“

sagte einst der Arzt, Theologe, Organist, Philosoph und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer, der
durch sein Wirken Bleibendes hinterlassen hat.
Auch Sie können etwas Bleibendes für Ihre Nachwelt schaffen. Mit einer Stiftung oder einem Testament
zugunsten
des Kuratoriums Bad Homburger Schloss  helfen Sie beim Erhalt von Bad Homburgs Schloss,
unterstützen Sie junge Musiker im Fach Orgelkunst und fördern das kulturelle Angebot unserer Stadt.

Wenn Sie mehr wissen möchten, informieren wir sie gerne:

Kuratorium Bad Homburger Schloss e.V.
Friedensstraße 6A
61350 Bad Homburg v.d.H.
oder unter info@kuratorium-schloss.de

Orgelmatinée – Samstag, 13. Oktober 2018, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Lars-Simon Sokola, Stipendiat des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von

Georg Muffat (1653-1704), Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) und Paul Hindemith (1895-1963)

an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.

          Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2018

Orgelmatinée – Samstag, 10. November 2018, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Lars-Simon Sokola, Stipendiat des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von

Georg Muffat (1653-1704), Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621), Girolamo Frescobaldi (1583-1643)

und Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger

Schlosskirche.

          Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2018

Orgelmatinée – Samstag, 8. Dezember 2018, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Stefanie Duprel, Stipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von

Jean Titelouze (1563-1633), Johann Sebastian Bach (1685-1750), Dietrich Buxtehude (1637-1707)

und Georg Muffat (1653-1704) an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger Schlosskirche.

       Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2018