Carmenio Ferrulli

Orgelstipendiat 2014/2015

Carmenio Ferrulli, geboren 1978 in Hanau am Main, erhielt seinen ersten Instrumentalunterricht im Alter von 10 Jahren und war 1. Preisträger beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im Fach Akkordeon im Jahre 1991.

ferrulli-b

Carmenio Ferrulli

Seit 2009 studiert er Kirchenmusik A an der HfMDK in Frankfurt am Main mit den Fächern Orgel  bei Prof. Martin Lücker, Liturgisches Orgelspiel bei Prof. Gerd Wachowski, Chorleitung bei Prof. Winfried Toll und Klavier bei Prof. Bernd Ickert. 

Zuvor schloß Carmenio Ferrulli an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt ein Studium in den Fächern Musikwissenschaft, Philosophie und Germanistik mit dem Magister artium ab. Als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes promoviert er über die Musik des frühen 16. Jahrhunderts.

Er wirkt als Organist an der historischen Christian-Friedrich-Voigt-Orgel in der evangelischen Schlosskirche Offenbach-Rumpenheim sowie an der KunstKulturKirche Allerheiligen (Frankfurt). Seit 2009 leitet er den Chor der Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg.

 

Veröffentlicht in Orgelstipendiaten