„Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren !“

sagte einst der Arzt, Theologe, Organist, Philosoph und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer, der
durch sein Wirken Bleibendes hinterlassen hat.
Auch Sie können etwas Bleibendes für Ihre Nachwelt schaffen. Mit einer Stiftung oder einem Testament
zugunsten
des Kuratoriums Bad Homburger Schloss  helfen Sie beim Erhalt von Bad Homburgs Schloss,
unterstützen Sie junge Musiker im Fach Orgelkunst und fördern das kulturelle Angebot unserer Stadt.

Wenn Sie mehr wissen möchten, informieren wir sie gerne:

Kuratorium Bad Homburger Schloss e.V.
Friedensstraße 6A
61350 Bad Homburg v.d.H.

oder unter

info@kuratorium-schloss.de

Orgelmatinée – Samstag, 10. März 2018, 11:30 bis 12:30 Uhr, Schlosskirche

Lars-Simon Sokola, Stipendiat des Kuratoriums Bad Homburger Schloss e.V., spielt Werke von

Georg Muffat (1653-1704), François Couperin (1668-1733), Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

und Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) an der Orgel von Johann Conrad Bürgy in der Bad Homburger

Schlosskirche.

            Mehr zu dieser Veranstaltung in unserem Programm Orgelmatinéen 2018