• 2015

Pia (Pyeong Hwa) Lee

Orgelstipendiatin 2016/2017

Pia (Pyeong Hwa) Lee wurde 1985 in Gyeonggi-do/Südkorea geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit 6 Jahren und ihren ersten Orgelunterricht mit 17 Jahren.

Pia (Pyeong Hwa) Lee

Pia (Pyeong Hwa) Lee

Von 2003 bis 2007 studierte sie Orgel bei Prof. Moon Kyung, Chae an der Ewha Womans Universty und schloss ihr Studium mit dem Bachelor of Music ab.

Sie war Organistin an der Eunpyeong Kirche und gab zahlreiche Konzerte in Korea und Deutschland. Außerdem besuchte sie Meisterkurse unter anderem bei Jean Guillou, Ludger Lohmann und beim Internationalen Orgelfestival mit Ton Koopman, Lorenzo Ghielmi und Olivier Latry in Haarlem.  

Im Herbst 2011 nahm Pia Lee ihr Aufbaustudium Künstlerisches Orgelsiel bei Prof. Martin Lücker an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main auf und schloss es im Februar 2014 mit der Note „sehr gut“ ab. Seither studiert sie in der Solistenausbildung zum Konzertexamen.  

Pia Lee ist Stipendiatin des Kuratoriums Bad Homburger Schloß sowie Organistin an der Evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde in Frankfurt-Niederrad und gibt regelmäßig Konzerte im Rhein-Main-Gebiet.  

 

 

Frankfurter Neue Presse: Nur die Treppe fehlt noch, 29.04.2015

Nur die Treppe fehlt noch

Das Kuratorium Bad Homburger Schloss bedankte sich bei den Unterstützern mit einer

denkwürdigen Geschichtsstunde. Denn der Weiße Turm erstrahlt in neuem Glanz. Doch bald

wird er wieder von Bauzäunen umringt sein …

 

Diesen Artikel vom 29.4.2015 finden Sie unter folgendem Link:

Artikel: http://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Nur-die-Treppe-fehlt-noch;art48711,1376961

© 2015 Frankfurter Neue Presse

Bad Homburger Woche: Kaffee und Kuchen für das Teehaus im Schloßpark, 23.04.2015

Kaffee und Kuchen für das Teehaus im Schloßpark

Das Kuratorium Bad Homburger Schloß veranstaltet am Sonntag, 26.April von 13 bis 17 Uhr

gemeinsam mit der Verwaltung der staatlichen Schlösser und Gärten das Obstblütenfest im

Obstgarten

 

Diesen Artikel vom 23.04.2015 finden Sie unter folgendem Link:

Artikel: Bad Homburger Woche: Kaffee und Kuchen für das Teehaus im Schloßpark

© 2015 Bad Homburger Woche

Bad Homburger Woche: Der Weiße Turm überragt alle Bauwerke, 16.04.2015

Der Weiße Turm überragt alle Bauwerke

Mit 41,11 Metern zählt der Weiße Turm zweifellos zu den herausragenden Bauwerken der Stadt.

Doch nicht nur seiner Höhe und seines exponierten Standorts wegen überragt das Wahrzeichen

der Stadt andere Gebäude …

 

Diesen Artikel vom 16.04.2015 finden Sie unter folgendem Link:

Artikel: Bad Homburger Woche: Der Weiße Turm überragt alle Bauwerke

© 2015 Bad Homburger Woche

Frankfurter Neue Presse: Eine Zierde für die Stadt, 6.03.2015

Eine Zierde für die Stadt

Besonders schön restaurierte Fassaden hat der Kur- und Verkehrsverein (KVV) wieder ausgezeichnet –

und auch den neuesten „Stein des Anstoßes“ ins Rollen gebracht. … Zunächst wurde das Wahrzeichen

der Kurstadt, der Weiße Turm, prämiert … .

 

Diesen Artikel vom 6.03.2015 finden Sie unter folgendem Link:

Artikel: http://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Eine-Zierde-fuer-die-Stadt;art48711,1294970

© 2015 Frankfurter Neue Presse